Autor Thema: November 2005  (Gelesen 17742 mal)

Offline Eselchen

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 247
    • Profil anzeigen
    • http://www.allegraswelt.de
November 2005
« Antwort #30 am: November 14, 2005, 11:44:36 »
Hallo,

bei Allegra ist alles super, ich schmiere alle 3 Tage und sie juckt sich gar nicht mehr. Ich denke für dieses Jahr haben wir es bald geschafft, der Winter soll ja laut Wetterbericht endlich mal kommen!   :trööt:

Liebe Grüße Steffi    :reiten:
Bibi 9-jährige Minishettystute, Ekzembegin ?
Haltung: Offenstall mit stundenweise Wiese
Behandlung: Ekzemerdecke

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
November 2005
« Antwort #31 am: November 14, 2005, 15:18:52 »
Hallöchen,

bei uns ist es heut erichtig knackig kalt. Mal sehen, wie die Saison noch weiter geht - oder ob sie schon beendet ist?:?

Ab Mittwoch soll der Wintereinbruch kommen...

Wir warten gespannt.

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Nixe

  • Gast
November 2005
« Antwort #32 am: November 18, 2005, 16:28:32 »
Hallo,
endlich ist es auch hier kalt geworden,Mittwoch hatten wir etwas Schnee und endlich sind die Insekten verschwunden.Hüni bearbeitet die alten Stellen immer wieder, aber es wird weniger.Habe die Hoffnung das die SE-Zeit nun vorbei ist und Ruhe einkehrt. :trööt: LG Manuela

Offline Hadban

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 1870
    • Profil anzeigen
    • http://www.hadban.de
November 2005
« Antwort #33 am: November 18, 2005, 21:19:01 »
Auch bei uns ists nun kalt geworden- schmiere nun schon länger nicht mehr - kein schubbeln *pühhhh*
Leider aber bringt die Kälte für uns nicht viel Freude.....die Hummel lahmt wieder und nun- obwohl ich eigentlich DAS genau nicht wollte: ich decke sie nachts ein, seit gestern. Bei uns heißt es also: Der Winter ist da.....  :?
Kristina
Hadban, 1988-2010, Shagya-Araber-Stute, Ekzem seit dem 2. Lebensjahr.  Behandlung : Komplettpakete / Pflegemittel  Buschforschung. ( Ökozon. Flower Power, El Nino )

Cassy

  • Gast
November 2005
« Antwort #34 am: November 18, 2005, 22:11:06 »
Ich glaube bei uns ist auch Ende im Gelände mit dem SE.   :trööt:
Feste weiterhin die Daumen drücken in der Hoffnung das es so bleibt. Häufig wird es ja im Dez. noch mal warm. Cassy sieht echt super aus und es hat sich wirklich gelohnt konsequent das El Nino anzuwenden.
Werde es im nächsten Jahr weiter benutzen.

L.G. Silke   :galopp:

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
November 2005
« Antwort #35 am: November 21, 2005, 05:59:00 »
Hallo Ihr Lieben,

es scheint, wir hätten die Saison 2005 überstanden, oder?  :galopp:

Bei wem muss noch behandelt werden? :?:

Fragende Grüße
Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Offline TinaBatista

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 676
    • Profil anzeigen
November 2005
« Antwort #36 am: November 21, 2005, 07:38:37 »
Also bei mir scheint die Saison schon seit längerem überstanden, jetzt liegen draussen ca. 15 cm Neuschnee (von der letzten Nacht...) und somit denk ich dass das Thema SE für meinen Batista für 2005 ad acta gelegt ist  :trööt:
Batista geb 19.05.1997, Partbred-Araber, SE seit 1999, seit 2004 Behandlung mit Komplettpaket (erst Ökozon, seit 2006 mit El Nino)

Offline Hadban

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 1870
    • Profil anzeigen
    • http://www.hadban.de
November 2005
« Antwort #37 am: November 21, 2005, 07:47:38 »
Huch!
NEUSCHNEE???? Hier liegt gar nichts...außer Matsch und Regen......Die Pferde sehen aus wie die Schlammschweine und es scheint auch in den nächsten Tagen nicht besser zu werden....
Bei uns ist die "Saison" auch beendet und ich habe unsere EM-Flaschen bereits "versteckt"  :D
Grüße an alle: Es ist Zeit durchzuatmen *gg*
Kristina
Hadban, 1988-2010, Shagya-Araber-Stute, Ekzem seit dem 2. Lebensjahr.  Behandlung : Komplettpakete / Pflegemittel  Buschforschung. ( Ökozon. Flower Power, El Nino )

NicoleHelmken

  • Gast
November 2005
« Antwort #38 am: November 21, 2005, 10:18:55 »
Hurra, hurra, bei uns ist vorbei! Es ist seit ca. einer Woche ganz schön kalt geworden und Lucas hat das Schubbern eingestellt. Wenn man das Fell jetzt schön glatt bürstet fallen die vielen kleinen Löcher gar nicht mehr so auf  :D  Auch seine Mauke, die mit dem Ekzem einhergeht, ist seit Wochen abgeheilt.

Seit wir eine RB für ihn haben sieht er ohnehin gepflegter aus, und offenbar tut ihm das Reiten sehr gut. Hat sogar schon etwas Muskeln aufgebaut. Hoffe, dass das Futter bald kommt, und dann bin ich schon sehr gespannt auf nächstes Jahr.

Offline Burschi

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 956
    • Profil anzeigen
    • http://www.meintemprano.de
November 2005
« Antwort #39 am: November 21, 2005, 10:21:50 »
Ja, es scheint wirklich vorbei zu sein *SchweißvonderStirnwisch*...

Haben wir das SE Jahr gut rumbekommen oder was?

Dann wünschen wir uns mal, dass das nächste Jahr mindestens genauso gut wird und wir jetzt den Winter (hab ich echt "Neuschnee" gelesen??) überstehen. Der Büffel ist nämlich bei dem Wetter echt gut drauf... und sieht irgendwelche bunten Gespenster... :-(

LG
Wir haben Zeit

Temprano ist Jahrgang 1998, Andalusier und lt. Vorbesitzerin seit seinem zweiten Lebensjahr Ekzemer. Er wird seit 2005 erfolgreich mit Razun behandelt. Geritten wird er fünfmal die Woche.

Illi

  • Gast
November 2005
« Antwort #40 am: November 22, 2005, 08:02:47 »
Entschuldigt, ich hab mich lange nicht mehr gemeldet.... Gesien schubbert kaum bis gar nicht mehr, gaaaanz kleine Stelle hab ich am Freitag am Mähnenkamm entdeckt.... der Schweif sieht toll aus, die Haare sprießen schon wieder.

Wir haben momentan etwas Pech, mein Pferd geht seit fast drei Wochen unklar lahm.... nichts dick und nichts warm.... Röntgenbilder haben bisher nichts gezeigt  :confused:

Daher durchforste ich das Internet nach Ideen und Ansätzen und hab wenig Zeit für das SE Forum... ist ja auch nun vorbei mit der SE Zeit.

Vergessen hab ich Euch nicht und auch EL Nino nicht, was wir ja fürs nächste Jahr geplant haben.

Für eine Sammelbestellung oder eine Bestellung über jemanden melde ich mich schon mal an.... ich würde das Geld lieber jemandem überweisen als nun extra ein Scheckheft zu besorgen  :-)

Sobald ich den Kopf etwas freier habe oder mehr weiß, melde ich mich wieder.

LG Manja

Tinkerlotte

  • Gast
November 2005
« Antwort #41 am: November 23, 2005, 08:44:27 »
Guten Morgen,

auch hier oben an der Ostsee ist seit ca. zwei Wochen Ruhe eingekehrt.
Mein Kleiner hat wesentlich weniger Schuppen bekommen in der letzten Woche, geschubbert wird im Moment nur noch die Kruppe (ein paar Schuppen sitzen da noch). Aber das Mähnen- und Schweifhaar wächst wieder wunderbar. Ich habe auch den Eindruck, dass es ihm psychisch viel besser geht. Er wirkt nicht mehr so genervt....

LG
Alex :D