Autor Thema: Benzyl Benzoate  (Gelesen 55306 mal)

Offline Isi1995

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #75 am: Mai 28, 2016, 19:42:45 »
Hallo und willkommen im Forum stronghorse  :blumen:

Von den Nebenwirkungen hatten wir es hier ja auch schon... Aber so drastisch bis hin zu Tumoren
war mir persönlich nicht klar  :schock:

Gerne kannst Du Dich hier austoben und Dein "Konzept" zur innerlichen Behandlung ausführlich darstellen. Ich bin gespannt.

LG
Signatur:

Regina - Islandpferd *1995 in Island
Ekzem seit Import nach Bayern 2008
Behandlung durchgehend mit Decke,
Übernahme von mir im November 2013
Sommer 2014 mit Decke und Peticare
seit Mai 2015 ohne Decke mit Ökozon Neo Typ 3

Offline Stronghorse

  • Bin neu hier
  • *
  • Beiträge: 6
  • "Der Arzt behandelt, die Natur heilt" Hipokrates
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #76 am: Mai 31, 2016, 11:55:47 »
Hallo,
mein Beitrag sollte niemanden erschrecken sondern nur darauf hinweisen,
dass die Methode nicht dauerhaft angewendet werden sollte.

Tumore könnten sich zum Glück nur unter ungünstigen Bedingungen bilden.
Bei offenen Ekzemen könnte Benzyl Benzoat in den Körper gelangen
und so rasch zu Benzoesäure und Benzylalkohol umgewandelt werden.
Benzoesäure kann krebserregend sein.

Grundsätzlich muss man zu Benzyl Benzoat aber wissen:
Zu möglichen Nebenwirkungen gehören Allergien, Reizungen der Haut und der Schleimhaut.
Darf nicht in die Augen gelangen und nicht mit den Schleimhäuten oder gereizter Haut in Berührung kommen.
Bei nässenden Entzündungen, Hautausschlägen oder entzündeter Haut
und auf offenen Wunden darf Benzylbenzoat nicht angewendet werden.
In Verbindung mit Sonnenlicht können aus Benzyl Benzoat toxische Stoffe entstehen und Sonnenbrand fördern.

Da die Kosmetikindustrie aus gutem Grund nicht auf diese möglichen Probleme hinweist
habe ich das jetzt an dieser Stelle getan.
Ob es bei Ekzemern, deren Immunsystem ohnehin nicht richtig arbeitet, dauerhaft angewendet werden kann,
sollte jeder für sich selber entscheiden.

Zum Thema, die Ursachen des Sommerekzems ganzheitlich zu behandeln kann ich einiges beitragen,
da es aber nicht nach Werbung aussehen soll, würde ich nur auf Wunsch weiter darauf eingehen.
LG

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #77 am: Mai 31, 2016, 12:19:53 »
Sehr gern
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #78 am: Juni 01, 2016, 14:37:11 »
Hallo Karl,

Danke schön für die Aufklärung!  :blumen:


Zum Thema, die Ursachen des Sommerekzems ganzheitlich zu behandeln kann ich einiges beitragen,
da es aber nicht nach Werbung aussehen soll, würde ich nur auf Wunsch weiter darauf eingehen.
LG

Gerne kannst Du uns darüber mehr berichten  :super: Bitte schau dazu in der Rubrik "Alternative Behandlungsmöglichkeiten", ggf. ein neues Thema eröffnen oder ein bestehendes Thema weiter führen.  :wink:

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #79 am: Juni 02, 2016, 19:32:58 »
Mir ist mal beim Schütteln der BB-Lotion was davon ins rechte Auge gespritzt, das hat gebrannt, aber keine Schäden verursacht. Im Gesicht wende ich es bei meinem Pferd aber eh nie an, dafür habe ich Lebertran-/Zinksalbe.

Man behandelt ja nicht das komplette Pferd täglich mit BB-Lotion, sondern nur einen kleinen Teil Hautoberfläche, ich schmiere nur alle 2 Tage. Und natürlich nicht das ganze Jahr über, sondern nur in der SE-Saison, also ca. 6 - 7 Monate im Jahr.

Deine ganzheitliche Behandlung würde mich auch interessieren, warum stellst Du sie nicht vor, wie von Birgit vorgeschlagen? Oder habe ich was übersehen?

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Isi1995

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #80 am: Juni 02, 2016, 20:27:28 »
@Sani

Soweit ich gesehen habe geht es um Vitalimun

http://forum.das-sommerekzem.de/index.php?topic=6504.msg72207#new
Signatur:

Regina - Islandpferd *1995 in Island
Ekzem seit Import nach Bayern 2008
Behandlung durchgehend mit Decke,
Übernahme von mir im November 2013
Sommer 2014 mit Decke und Peticare
seit Mai 2015 ohne Decke mit Ökozon Neo Typ 3

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #81 am: Juni 21, 2016, 06:32:12 »
Aufgrund eines Mückeneldorados ( der Reitplatz stand wegen des Regens zwei Wochen unter Wasser) hatten wir für unsere derzeitigen Erfolge/ im Vergleich zum Vorjahr heftige Verluste. Ich wollte daher gestern das Mischverhältnis von BB / Aldi verhindern. Dabei wurde deutlich, dass BB ausgefallen ist: in der braunen Flasche nur etwas Flüssigkeit, darunter weißer Bodensatz von mehreren cm Dicke. Hat das jemand von euch auch schon gehabt? Die Flasche lagert extra dunkel im Schrank....
Meine Eltern sind Chemiker, ich habe dann also nachgefragt. Es ist wohl die benzolsäure ausgefallen, der esther flüssig darüber. Sie rät Aldi dazu zu kippen und zu mischen. Dürfte nichts passieren....benzoesäureesther wird nämlich als Kaugummiaroma verwendet in der LebensmittelIndustrie. So, hoffe, heute dann das richtige Mischverhältnis zu treffen u werde dann berichten :smile:
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Bonny1990

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #82 am: Juni 27, 2016, 15:13:47 »
Hallo Ihr Lieben,

ich benutze jetzt seit ein Paar Wochen (ca. 6) BB und habe es gestern absetzten müssen.

Ich habe weil ich sehr skeptisch war BB niemals ins Gesicht oder Euter geschmiert. Gestern wollte ich dann losreiten und Bonny shakete Ihren Kopf vor Juck am Mähnenkamm wie eine Irre hoch und runter. Wenn ich sie dann an der Mähne gekrault habe hörte sie auf damit und fing sofort nach dem Kraulen wieder an. Sie wollte keinen Meter laufen. zudem war Ihr rechtes Auge angeswollen und das Maul. vorallem die Lippen.

Ich habe das Zeug koplett abgewachen und dann ging es auch direkt wieder.

Dann sind wir trotzdem ausgeritten um Sie von Ihrem Juck abzulenken. Die Lippe und das Auge waren noch leicht geschwollen.

Ich habe den starken Verdacht das dass vom BB kommt. Aber warum so plötzlich und vorher nicht? Hattet Ihr das schonmal? Der Mähnenkamm ist wie Hornhaut hart.

Setze das Zeug sofort ab! habe eine 20 % mischung mit Aldilotion gemischt.
Irish Cob Stute Bonny geb. 06.05.2009, Haltung: Offenstall, Wohnort Köln, Fütterung 24 h Heuraufe 40g Equipur 300g (Quetsch)hafer, 40 ml Leinenöl

Behandlung: seit 01.12.11 Winter 2011 Desensensilibisierung, Ökozon zu not und klassische Homöopathie

Offline Swedenfox

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #83 am: Juni 27, 2016, 19:17:21 »
Hallo Bonny,

im Einzelfall kann ich mir zwar vorstellen, dass dein Pony so darauf reagiert, aber es könnte auch alles mögliche ander sein.

Ich habe gestern Abend sehr, sehr lange Infos zu Benzylbenzoat im Internet gesucht und auch einiges gefunden. Das meiste auf Englisch. Generell wird es in den USA als unbedenklich eingestuft. Weiterhin ist es auch ein Repellent, was mir bisher nicht bewusst war. Es scheint nicht perse gefährlicher oder toxischer zu sein als z.B. Teebaumöl und von dem wissen wir ja auch, dass manche Pferde es gar nicht vertragen.

Weiterhin ist es ja der Wirkstoff in Equimyl und Killitch und das sind ja bewährte Produkte bei der Behandlung von SE.

Ich werde es jedenfalls weiter benutzen, aber mein Pferd, wie sonst auch, natürlich genauestens beobachten. Da es ja eben wohl auch als Repellent wirkt, habe ich mir jetzt eine sprühbare Mischung aus ca. 20%BB, 40% Aldilotion und 40% Birkenhaarwasser hergestellt. Sprühen lässt es sich super und ich finde es auch sehr sparsam an Mähne und Schweif und sehr praktisch an den Innenseiten der Oberschenkel.
Haflinger, geb. 2008, seit 2011 bei mir, SE seit 2010
Haltung: Winter Paddock mit 24h Heu ad lib, Sommer 12h Weide, 12h Gruppenpaddock mit Heu ab lib
Fütterung: Lexa Micro-Spurenelemente, Hafer, Luzerne
Behandlung: BB-Lotion

Offline Bea

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 546
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #84 am: Juni 27, 2016, 21:26:44 »
Ich habe gestern wieder El Nino bestellt, nachdem mein Pony plötzlich nach 2 Wochen Behandlung mit BB (25%)-Bodylotion-Gemisch eine 10 cm große nässend-blutig-siffig aufgebissene Wunde auf dem Rücken hatte (da muss ich immer schmieren, weil es sie da auch juckt und das war NIE offen, nur geschwollen). Schon zu Anfang hatte sie an der Brust eine offene Stelle, da dachte ich aber noch nicht an eine Verbindung mit BB. Aber nachdem da jetzt noch diese riesen Stelle dazu kam, ist es mir zu gefährlich. Es hat ihr auch sehr weh getan und ich musste mit antibiotischem Spray ran.

Mähne, Schweif und Bauch sehen sehr gut aus mit BB, aber mir ist das jetztzu riskant. Wenn jemand an meinen Resten BB Interesse hat, kann er/sie sich gerne melden.
Trudy, 18 Jahre, Haflinger
Ekzem einjährig bekommen, Behandlung 2014: El Nino
Haltung: Offenstall + halbtags Paddock/Herde, Sommer: Halbtags Weide/Herde
Futter: Heucobs, Weide, Heu, Mineralfutter

Offline Bonny1990

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #85 am: Juni 28, 2016, 08:18:18 »
Ich werde auch leider wieder auf Ökozon umsteigen, nach der Aktion und ich tippe nicht auf was anderes. Es gibt da nix.

Geschwollene Stellen gebe ich dir recht, ja es könnte ein anderer auslöser sein. Aber der plözliche Juck in der Mähne der nach dem Abwaschen vom BB weg war. Ist schon komisch.

Da BB genauso die Ergebnisse erziehlt wie Ökozon, werde ich zum Ökozon zurückkehren.

Ich freue mich auch dass es bei euch so gut läuft.  :blumen:

Ich würde auch meine 800ml BB verkaufen.

LG
Irish Cob Stute Bonny geb. 06.05.2009, Haltung: Offenstall, Wohnort Köln, Fütterung 24 h Heuraufe 40g Equipur 300g (Quetsch)hafer, 40 ml Leinenöl

Behandlung: seit 01.12.11 Winter 2011 Desensensilibisierung, Ökozon zu not und klassische Homöopathie

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #86 am: Juni 28, 2016, 19:54:26 »
Bei meinem Ekzemer hat Ökozon Neo, getestet ab Frühjahr 2015, quasi gar nicht geholfen.

Habe dieses Jahr mit BB-Lotion 25% angefangen alle 2 Tage, inzwischen sind wir bei 15% BB alle 2 - 3 Tage. Im Gesicht, an den Ohren oder Schlauchtaschen verwende ich das nicht, nehme dafür Lebertran-/Zinksalbe.

Bei der nächsten Mischung gehe ich auf 10% BB, man muß halt die richtige Dosis selbst raus finden.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Bubi9191

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #87 am: September 06, 2016, 12:52:03 »
Wo kriegt ihr denn eure leeren Flaschen her?

Also wo ihr das reinfüllt?
Ramiro - *18.06.1997- New Forest, seit 2005 bei mir und Ekzem.
Behandlung seit 2005 mit Wiemerskampfer,
seit 2011 zusätzlich Aldi-Lotion, 2012 das erste Mal Decke

Offline Rennpferd

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #88 am: September 07, 2016, 09:16:44 »
Wir nehmen leere Equimylflaschen :super:

Offline Welsh

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Re: Benzyl Benzoate
« Antwort #89 am: April 15, 2019, 13:18:47 »
So heute hab ich mal wieder eine neue Mischung "angerührt ".
Hab alles gemacht wie letztes Jahr, aber nach kurzer Zeit setzt sich das BB am Boden der Flasche ab  :gruebel:
Das war letztes Jahr aber nicht so.
Ich werds trotzdem mal ausprobieren heute,muss ich halt immer schütteln vorher.
Is das bei euch auch so?