Autor Thema: Schüßler-Salze  (Gelesen 11064 mal)

Offline Kajana

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Schüßler-Salze
« am: Mai 14, 2012, 21:34:49 »
Hallo,

hat jemand von Euch schon mal Schüßler-Salze eingesetzt?

Ich habe damit vor kurzem angefangen; bei der Mauke funktinierte es super, beim SE kann ich es momentan noch nicht beurteilen...


Liebe Grüße
Kajana
Bailador, P.R.E.-Wallach, geb. 2000 in Spanien, in Deutschland seit 2009, bei mir seit 1/2010, SE ab Sommer 2010, 24 Std. Koppel im Sommer;
Behandlung: Ekzemerdecke, Desensibilisierung, Schüßler-Salze, Grindolan, Aldi-Lotion.

Offline Mira

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 567
  • Mira, 14 Jahre alt
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #1 am: Mai 15, 2012, 07:33:40 »
Hallo ,

Fütterst du die Salze oder hast du eine Salbe? Wie hast du entschieden welche du nimmst?

Meine Thp hatte mir auch schon mal Schüßler Salze empfohlen. Sie hätte dann auch getestet bzw bestimmt welche sie bekommen würde.

LG Yvonne
Meranda, geb. 4.3.04, SE seit 2005
Behandlung 2018: Ökozon äußerlich + Aldi + Fliegenspray

Offline Horseprincess-Saar

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 88
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #2 am: Juli 11, 2012, 22:54:34 »
Huhu
@Mira
gegen das SE benutze ich die Schüßlersalze Nr. 6, diese weiche ich auf und gebe sie über das Futter.
Wenn die Mücken Bzw. Bremsen ganz schlimm werden(gegen die mein Pferd Allergisch reagiert) gebe ich noch zusätzlich die Nr. 8 hinzu.
bis jetz komme ich Super damit klar und mein Pferd nimmt sie auch gerne.
Mit Schüßler Salben habe ich noch keine Erfahrung. Bis jetz habe ich mit einer Homöopathischen Salbe( Halicar) gecremt.

GLG

Name: Bubie Deutsches Reitpferd
Futter: Hafer, Rübenschnitzel
Behandlung: Ökozon Typ 2, Huebli schweifbalsam, RAmbo Sweetitch Hoody

Offline Kajana

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #3 am: Juli 23, 2012, 19:47:40 »
Hallo,

ich füttere die Salze in Form von Globuli oder Tabletten. Ab und zu benutze ich auch einige in Form von Salben.

Liebe Grüße
Kajana
Bailador, P.R.E.-Wallach, geb. 2000 in Spanien, in Deutschland seit 2009, bei mir seit 1/2010, SE ab Sommer 2010, 24 Std. Koppel im Sommer;
Behandlung: Ekzemerdecke, Desensibilisierung, Schüßler-Salze, Grindolan, Aldi-Lotion.

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #4 am: Juli 24, 2012, 06:15:49 »
Gibt es einen Grund warum du die Schüssler auflöst??

Meine Pferde nehmen sie eigentlich aus der Hand :gruebel:
Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline glossi-lagsi

  • Bin gerne hier
  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #5 am: Mai 29, 2013, 10:06:02 »
huhu,
meine jungs bekommen auch schüssler salze. und zwar: 3,5,8,10,12.
aufgelöst und mit einer spritze in das maul gespritzt werden die mittel vorab schon über die maulschleimhaut aufgenommen, statt ausschliesslich über den magen-darm trakt zu wirken.
gruss, anja
glossi, mini-shetland, *96, ekzem seit: ?
lagsi, isländer-mix, *98, ekzem seit: ?
offenstall mit begr. weidegang
behandlung: EM, eigene lotion, schüssler salze
futter: heu, heucobs, leinöl, gladiator plus
selenpräparat aktuell für beide wg. akuten mangels

Offline Kajana

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #6 am: Juni 09, 2013, 15:00:55 »
Liebe Anja,

wie machst Du das mit dem Auflösen? Wie viel Wasser  nimmst Du auf wie viele Tabletten?


Grüße von
Kajana
Bailador, P.R.E.-Wallach, geb. 2000 in Spanien, in Deutschland seit 2009, bei mir seit 1/2010, SE ab Sommer 2010, 24 Std. Koppel im Sommer;
Behandlung: Ekzemerdecke, Desensibilisierung, Schüßler-Salze, Grindolan, Aldi-Lotion.

Offline thjorsa

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #7 am: Juni 10, 2013, 07:51:49 »
Ich zerkleinere die Tabletten in einem Steinmörser, fülle das Pulver in eine 10ml Spritze
und fülle etwas Wasser auf. Gut vermengen und dann ab ins Maul! Aber nach dem Fressen,
damit die Mittel noch gut von den Schleimhäuten aufgenommen werden können.
Glaesa nimmt die Tabletten nicht im Ganzen. Sie werden ordentlich ausgespuckt!
Thjorsa, geb. 1995 - 2004 mit Stauballergie gekauft
Glaesa, geb. 2000 - 2007 mit SE gekauft
Yaimie, geb. 2010 - 2012 gekauft
Haltung: Offenstall - Weide
Behandlung: Decke u. diverse Lotionen

Offline BlazingGlory

  • Bin gerne hier
  • **
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #8 am: Juli 29, 2013, 13:38:34 »
Woher weis man eigentlich, welche Nr. man geben soll/muss/kann?


Offline Kajana

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #9 am: August 31, 2013, 10:23:07 »
Hallo Blazing-Glory,

es hängt letztlich von der Art der Symptome ab, welche Nr. man geben muss.

Ich habe mich damals eingelesen mit Büchern über Schüßler-Salze für Pferde und parallel einem dazu für Menschen. Darin sind die einzelnen Salze und ihre Funktion gut beschrieben, ebenso wurden einige Empfehlungen ausgesprochen.


Liebe Grüße
Kajana
Bailador, P.R.E.-Wallach, geb. 2000 in Spanien, in Deutschland seit 2009, bei mir seit 1/2010, SE ab Sommer 2010, 24 Std. Koppel im Sommer;
Behandlung: Ekzemerdecke, Desensibilisierung, Schüßler-Salze, Grindolan, Aldi-Lotion.

Offline Rüsselnase

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Re: Schüßler-Salze
« Antwort #10 am: Juli 25, 2017, 11:02:38 »
Schüssler-Salze kenne ich durch meine Mutter und Oma und bin damit aufgewachsen. Die Wirkung bei mir selbst hat mich schon so oft verblüfft  :super:

Seltsamerweise bin ich noch gar nicht auf die Idee gekommen, die Salze auch beim SE am Pferd einzusetzen  :gruebel: Schön blöd... Bei einer Lahmheit an meinem damaligen Pferd habe ich die Nr. 1 wunderbar mit Erfolg eingesetzt. Gott, wie betriebsblind man manchmal doch ist...  :gruebel: :kugel:

Aber danke für den Denkanstoß, genau das wird mein nächster Schritt sein  :biggrin:

 :winky:
Lucca, Tarpan-Huzule-Mix, *2003
RB seit 2011, gekauft 2015
SE schon immer, bei der Vorbesi nur leicht
Haltung: OS-Herde, Koppel stundenweise
Fütterung: Heu 24/7, Kräuter/Samen, Pavo Care4Life,KEINERLEI Getreide o. Ä.
Behandlung: Decke, Derfen nach Bedarf