Autor Thema: Juni 2015  (Gelesen 29076 mal)

Offline Swedenfox

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #75 am: Juni 27, 2015, 16:05:35 »
Bremsen, Bremsen und wieder Bremsen! Eine echte Plage die Viecher! Bei uns stehen 2 Rappen auf der Weide, die werden besonders gepiesackt! Mein Pony lassen sie einigermaßen in Ruhe, wenn ich ihn morgens einsprühe.

Ekzemtechnisch ist es eher ruhig, seit ich ihn mit Equimyl bzw Benzylbenzoatlotion einschmiere. Neulich hatte er zwei kleine blutige Stellen in der Mähne, aber alles wieder verheilt und auch auf der Kruppe wachsen endlich die Haare wieder nach. Mähne ist etwas ausgedünnt, aber lang Schweif und Schopf unversehrt. Auch im Gesicht hat er wieder Haare.

Hier mal ein Bild von gestern:

https://onedrive.live.com/redir?resid=F7D55A3157AE8B6!575&authkey=!AJBSMQ5ARaYOIBo&v=3&ithint=photo%2cjpg
Haflinger, geb. 2008, seit 2011 bei mir, SE seit 2010
Haltung: Winter Paddock mit 24h Heu ad lib, Sommer 12h Weide, 12h Gruppenpaddock mit Heu ab lib
Fütterung: Lexa Micro-Spurenelemente, Hafer, Luzerne
Behandlung: BB-Lotion

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #76 am: Juni 27, 2015, 16:59:58 »
Bei uns war es gestern auch ganz schlimm mit den Bremsen, einsprühen hat nur kurzfristig was gebracht. Habe daher Nepomuk und meine Stute (kein Ekzem) eingedeckt plus Fliegenmaske, damit sie Ruhe haben. Zwei Isländer im Stall sah ich gestern, die kein Ekzem haben und sich trotzdem die Schweifrübe ordentlich gescheuert hatten, die Viecherbelastung ist auch für Nicht-Ekzemer enorm.

Nepomuk steht seit gestern mit der Fedimax-Fliegendecke, die im Bereich des Widerrists gepolstert ist. Aber ohne deren Halsteil, sondern mit dem aus Ripstop.



LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Mira

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 575
  • Mira, 14 Jahre alt
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #77 am: Juni 29, 2015, 07:46:53 »
Schon ist Ende Juni und ich bin sehr zufrieden.  Hin und wieder wird geschubbert, allerdings nicht viel.  Nur eine kleine Macke im Schweif haben wir noch, die wird immer mal wieder aufgefrischt ;-)
Insgesamt hatte sie diese Saison nur eine Woche die Decke drauf. Kombinier Ökozon mit Aldilotion, das scheint ihr gut zu tun.

Habe nun auch Afrika da, es hat mich jetzt aber leider noch nicht überzeugt.  Aber wenigstens ist der Geruch angenehm.
Meranda, geb. 4.3.04, SE seit 2005
Behandlung 2018: Ökozon äußerlich + Aldi + Fliegenspray

Offline Bubi9191

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #78 am: Juni 29, 2015, 11:32:30 »
Wir haben überhaupt keine Bremsen?

Sind auch weiter juckfrei  :super:
Ne, stimmt nicht - gestern ganz kurz die Mähne am Futtertrog, ungefähr ganze 10 Sekunden :D
Ohne irgendwelche abgebrochenen Haare oder so.

Ich schreib gleich aber mal in den Deckenthread, brauch da mal qualifizierte Meinungen.
Also bitte alle reinschauen in die Decken Ecke :smiley1:
Ramiro - *18.06.1997- New Forest, seit 2005 bei mir und Ekzem.
Behandlung seit 2005 mit Wiemerskampfer,
seit 2011 zusätzlich Aldi-Lotion, 2012 das erste Mal Decke

Offline Swedenfox

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #79 am: Juni 29, 2015, 20:20:42 »
Ihr habt keine Bremsen? Ernsthaft?

Wir haben dieses Jahr wirklich viele echte Pferdebremsen, diese Monsterviecher, die 2,5 cm groß werden können!
https://de.wikipedia.org/wiki/Pferdebremse
Haflinger, geb. 2008, seit 2011 bei mir, SE seit 2010
Haltung: Winter Paddock mit 24h Heu ad lib, Sommer 12h Weide, 12h Gruppenpaddock mit Heu ab lib
Fütterung: Lexa Micro-Spurenelemente, Hafer, Luzerne
Behandlung: BB-Lotion

Offline Bonny1990

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #80 am: Juni 30, 2015, 06:57:30 »
Alles Super bei uns. ab und an mal der Schweif und ein paar kleine Stellen. aber alles im Rahmen.
Irish Cob Stute Bonny geb. 06.05.2009, Haltung: Offenstall, Wohnort Köln, Fütterung 24 h Heuraufe 40g Equipur 300g (Quetsch)hafer, 40 ml Leinenöl

Behandlung: seit 01.12.11 Winter 2011 Desensensilibisierung, Ökozon zu not und klassische Homöopathie

Offline Bonny1990

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #81 am: Juni 30, 2015, 06:58:07 »
Bei uns gibt es auch keine Bremsen in Erftstadt  :biggrin:
Irish Cob Stute Bonny geb. 06.05.2009, Haltung: Offenstall, Wohnort Köln, Fütterung 24 h Heuraufe 40g Equipur 300g (Quetsch)hafer, 40 ml Leinenöl

Behandlung: seit 01.12.11 Winter 2011 Desensensilibisierung, Ökozon zu not und klassische Homöopathie

Offline Bubi9191

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #82 am: Juni 30, 2015, 08:45:29 »
Nein wir haben wirklich keine  :smiley1: :super:
Nur der Hund hat im Wald ab und an solche:
http://www.hadel.net/reitertreff/assets/images/tipps_fdecke01.jpg

Aber die, die in dem Wikipedia Bericht sind kenne ich gar nicht?
Ramiro - *18.06.1997- New Forest, seit 2005 bei mir und Ekzem.
Behandlung seit 2005 mit Wiemerskampfer,
seit 2011 zusätzlich Aldi-Lotion, 2012 das erste Mal Decke

Offline Rennpferd

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #83 am: Juni 30, 2015, 11:31:30 »
Also wir haben auch dieses Jahr ganz viele von den riesengroßen Pferdebremsen. Da traut man sich gar nicht draufzuhauen :schock:

Offline Isi1995

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #84 am: Juni 30, 2015, 11:41:32 »
Bei uns in Schwaben ist es auch ganz heftig mit den Bremsen...  :schock:
Kleine und große....

@Mira: hab auch den Eindruck Afrika bringt bei Bremsen wenig.... Aber dafür ist es auch nicht gemacht ;)
Signatur:

Regina - Islandpferd *1995 in Island
Ekzem seit Import nach Bayern 2008
Behandlung durchgehend mit Decke,
Übernahme von mir im November 2013
Sommer 2014 mit Decke und Peticare
seit Mai 2015 ohne Decke mit Ökozon Neo Typ 3

Offline Bubi9191

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #85 am: Juni 30, 2015, 12:09:25 »
Was sind das denn dann für welche die ich verlinkt habe?

Die sehen anders aus als die bei Wikipedia
Ramiro - *18.06.1997- New Forest, seit 2005 bei mir und Ekzem.
Behandlung seit 2005 mit Wiemerskampfer,
seit 2011 zusätzlich Aldi-Lotion, 2012 das erste Mal Decke

Offline Rennpferd

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #86 am: Juni 30, 2015, 12:20:20 »
Bubi, wenn ich auf den Link klicke sehe ich keine Bilder? :gruebel:

Offline Bubi9191

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #87 am: Juni 30, 2015, 13:15:11 »
Ich seh dann nur ein Bild und nichts anderes  :gruebel:
Ramiro - *18.06.1997- New Forest, seit 2005 bei mir und Ekzem.
Behandlung seit 2005 mit Wiemerskampfer,
seit 2011 zusätzlich Aldi-Lotion, 2012 das erste Mal Decke

Offline denkender_stern

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 190
  • total verfjordet
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #88 am: Juni 30, 2015, 14:36:47 »
Es gibt tatsächlich drei Arten von Bremsen...

Die Bekannteste ist die Regenbremse, auch blinde Fliege oder Bliese genannt, das sind die kleinen Dinger, die immer nervig um einen rum schwirren und sich bereitwillig erschlagen lassen. Etwas kleiner als Bienen.

Dann gibt es die Pferdebremse. Das Tierchen ist deutlich größer, etwa so wie eine Hummel. Meiner Erfahrung nach setzen die sich gerne unter den Bauch des Pferdes und sind recht schnell, lassen sich nicht so leicht erschlagen.

Die größte Bremse ist die Rinderbremse. Die sind etwa so groß wie eine kleine Hornisse und sind schon aus einiger Entfernung hörbar. Pferde rennen in der Regel vor denen weg, Gott sei Dank sind sie nicht allzu häufig.

Wir haben hier erträgliche Mengen an Regenbremsen...
LENA, *2012 als Zwilling, Fjordpferd
Ekzem einjährig bekommen, mehrere Generationen keine Ekzemer im Pedigree
Haltung: Offenstall
Futter: Lexa-MiFu, Zink, Gras, Heu
Behandlung 2017: Pilzimpfung, BB-Lotion 20%

Offline denkender_stern

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 190
  • total verfjordet
    • Profil anzeigen
Re: Juni 2015
« Antwort #89 am: Juni 30, 2015, 14:42:24 »
Korrektur: Es gibt natürlich noch mehr Arten an Bremsen, aber diese drei sind die, mit denen wir Reiter uns meistens rum schlagen müssen  :grimmy:
LENA, *2012 als Zwilling, Fjordpferd
Ekzem einjährig bekommen, mehrere Generationen keine Ekzemer im Pedigree
Haltung: Offenstall
Futter: Lexa-MiFu, Zink, Gras, Heu
Behandlung 2017: Pilzimpfung, BB-Lotion 20%