Autor Thema: Oktober 2015  (Gelesen 7587 mal)

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Oktober 2015
« am: Oktober 04, 2015, 18:08:11 »
Hallo Ihr Lieben,

wie sieht es bei Euch im Oktober aus?

Sky ist weiterhin Tag und Nacht draußen - aktuell mit den drei jungen Stuten zusammen. Die innerliche Behandlung des Immunpaketes von Herrn Busch haben wir nun erfolgreich abgeschlossen. Er wird äußerlich nur bei Bedarf eingecremt, etwa alle paar Tage.

Ich wünsche uns allen ein frühes Ende der SE-Saison. Wir hatten hier in Südhessen schon mal nachts kühle Temperaturen. Einige mussten morgens Autoscheiben kratzen... es bleibt zu hoffen, dass der Frost den Kriebels genügt.  :wink: Ansonsten hoffe ich auf ein paar schöne sonnige Obtoberstunden.  :super:

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Offline Esprit

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2015, 11:18:24 »
Das wünsche ich Dir auch  :winky:

Im Moment ist es bei uns dank der kühlen Abende und Nächte auch recht enspannt. Ich habe noch ein bischen Öl und benutze alle paar Tage die Lotion und sicherheitshalber noch jeden Tag Mückenspray.
Chaouki Araber-Berber *2012 SE seid 8.2012
Wallach , Paddockbox  mit Weidegang
Seid März Behandlung mit Immunpaket, nicht erfolgreich.
Februar/März 2017 Bioressonanz-Behandlung.

Offline denkender_stern

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 190
  • total verfjordet
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2015, 11:48:43 »
Huhu :winky:

Nachdem es im September erst einmal wieder schlimmer wurde und ich ernsthaft über die Decke nachdachte wird es dann jetzt doch wieder ruhiger. Den ersten vorsichtigen Frost hatten wir auch schon, für die Kriebels hat der aber nicht gereicht, wir haben die hier weiterhin massenhaft!  :grimmy:

Ich kann Lena aber keine Decke auf tun, da sie ohne das Ding schon nur vom Stehen schwitzt wegen der warmen Temperaturen und ihrem Winterpelz, der schon mächtig dick und offenbar wohlig warm ist. So habe ich doch nochmal Moskitozon und Lazosan ausgepackt...

Sonst aber alles gut, melde kleines Loch in der Mähne im Weiß auf der linken Seite. Sonst gab es einmal den Popo gescheuert mit ein paar abgebrochenen Haaren, aber nix blank :super:

Weiteres in der Doku, wenn ich endlich mal dazu komme...
LENA, *2012 als Zwilling, Fjordpferd
Ekzem einjährig bekommen, mehrere Generationen keine Ekzemer im Pedigree
Haltung: Offenstall
Futter: Lexa-MiFu, Zink, Gras, Heu
Behandlung 2017: Pilzimpfung, BB-Lotion 20%

Offline Isi1995

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #3 am: Oktober 05, 2015, 16:16:19 »
Bei uns ist auch alles ruhig. Ich hab schmieren eingestellt und bin sehr zufrieden, kein Juckreiz mehr, trotz massenhaft Flugsaurier auf der Weide bei sonnigem Wetter, aber scheinbar keine Kriebels mehr dabei... Ich hoffe es geht so weiter. Ich wünsche Euch sonnige Herbsttage, genießt die letzten Sonnenstrahlen. LG
Signatur:

Regina - Islandpferd *1995 in Island
Ekzem seit Import nach Bayern 2008
Behandlung durchgehend mit Decke,
Übernahme von mir im November 2013
Sommer 2014 mit Decke und Peticare
seit Mai 2015 ohne Decke mit Ökozon Neo Typ 3

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #4 am: Oktober 05, 2015, 17:02:11 »
isi1995, Magnokollagen wäre auch was für meine Stute, werde ihr die bestellen, das MobiCare ist nun fast zu Ende. Kieselgur und Pferdehanf habe ich schon früher öfters mal als Kur während des Fellwechsels gefüttert und war damit bisher sehr zufrieden. In der neuen Kieselgur von Ströh ist ein Ölmix Lein-/Sonnenblumen enthalten, daher braucht es kein Leinöl zusätzlich. Daneben Maiskeime und Gerstenflocken, davon bin ich nicht so arg begeistert, weil meine Pferde schon viele Jahre getreidefrei ernährt werden. Aber gut, bei 30 g pro Pferd ist die Getreidedosis derart gering, daß sie kaum ins Gewicht fällt - ich bin da nicht fanatisch *g*.

Meine Stute stand ca. 5 Monate bis auf ein paar Spaziergänge, nun geht es ihr schon länger wieder sehr gut *freu*. Wir machen nun öfters mal Bodenarbeit, ich habe sie auch schon ein mal im Gelände Schritt geritten, das klappte gut. Ich habe ja Nepomuk zum Reiten, beide vermissen aber ihre gemeinsamen Ausritte.

Ihm geht es super, keine SE-Symptome, ich schmiere nur noch 3x pro Woche vorsorglich BB-Lotion (12%) auf Schweifrübe und unteren Mähnenkamm sowie 1x pro Woche Aldi, ansonsten nichts mehr. Die Falten im unteren Mähnenkamm werden besser, sind aber noch deutlich fühlbar, drücke hin und wieder mal eine Wundsalbe rein. Bei ihm sind dort zig Hautschichten seit vielen Jahren kaputt, daher wachsen dort auch nur wenig Haare.

Ich bin guter Hoffnung, daß sich nun alle Hautschichten endlich komplett regenerieren und er dann eine komplette Mähne bekommt - das wäre das erste mal seit über 15 Jahren.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Esprit

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2015, 16:22:14 »
Sani - das wäre ja ein toller Erfolg!
Chaouki Araber-Berber *2012 SE seid 8.2012
Wallach , Paddockbox  mit Weidegang
Seid März Behandlung mit Immunpaket, nicht erfolgreich.
Februar/März 2017 Bioressonanz-Behandlung.

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #6 am: Oktober 09, 2015, 16:46:36 »
Esprit, ich hätte nie gedacht, daß wir das jemals schaffen, habe ja zig Jahre alles Mögliche probiert. Ich war nun 4 Tage krank und daher nicht im Stall, trotz öfters Sonne und 20 Grad hatte sich Nepomuk nicht gescheuert  :super:. Allerdings gab es ein paar kleine Kratzer an den Schlauchtaschen, aber nicht schlimm, es war nichts blutig.

Der Isi, deren Besitzerin ich BB-Lotion empfohlen hatte, steht nun auch schon einige Zeit problemlos ohne Decke und Maske, das freut uns natürlich sehr.
 
Leider ist meine Stute seit 3 Tagen rv lahm, wohl ein Hufabszess  :sad:.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #7 am: Oktober 10, 2015, 14:06:30 »
Seit Donnerstag steht Ponylinchen ohne Decke. Da es da ständig regnete, hab ich es gewagt. Seitdem ohne. Alles gut.Kaum noch Schuppen. Kahle Stellen wieder dicht. Schweif nur minimal verstrubbelt. Prophylaktisch nochmal mit Bb geschmiert. Bin aber guter Hoffnung, dass wir mit der Saison für dieses Jahr durch sind.*freu*
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #8 am: Oktober 10, 2015, 17:47:42 »
Ich habe heute Fotos gemacht  :smile:, Nepomuks lang ersehnte Doppelmähne wächst  :blumen:.

Er links, meine Stute rechts:



Er rechts, sie links:



Nepomuks Saison ist auch so gut wie durch, denke ich, nächstes Jahr hat er dann hoffentlich eine tolle Doppelmähne.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #9 am: Oktober 11, 2015, 10:06:02 »
ach schön Sani...ich freu mich mit jedem Pferd, dass die Saison so gut überstanden hat :) :super: :super: :super:
Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline Swedenfox

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #10 am: Oktober 13, 2015, 19:20:04 »
Ich denke, ich kann die Saison bei uns als beendet erklären  :biggrin: Erster Nachtfrost und es fliegt kaum noch was, geschmiert habe ich nur noch ganz selten in letzter Zeit und eine neue BB-Mischung werde ich jetzt auch nicht mehr machen.

Insgesamt war es bei uns eine gute Saison, inwieweit das an der Behandlung oder an der bei uns in Südhessen extremen Trockenheit gelegen hat, wird sich wohl erst nächste Saison zeigen.

Wir hatten leichte Verluste in der Mähne, aber nichts wirklich schlimmes und alles wächst seit Wochen schon wieder kräftig nach. Pony ist putz munter und fühlt sich tatsächlich sehr wohl in seiner Haut  :smiley1:

Auf alle Fälle werden wir nächstes Jahr gleich von Beginn an mit BB-Lotion behandeln. Insgesamt war das bisher von allen Mitteln, die ich geteste habe (Derfen, Dermilac, schwedische Emulsion, Kräuterfütterung, Birkenwasser etc.) mit Abstand das Mittel, das am besten gewirkt hat und noch dazu zu einem absoluten Spottpreis. Wir werden also sehen, was die nächste Saison bringt.

Ich wünsche euch allen einen erholsamen "Winter". Genießt die ekzemfrei Zeit!

LG
Swedenfox
Haflinger, geb. 2008, seit 2011 bei mir, SE seit 2010
Haltung: Winter Paddock mit 24h Heu ad lib, Sommer 12h Weide, 12h Gruppenpaddock mit Heu ab lib
Fütterung: Lexa Micro-Spurenelemente, Hafer, Luzerne
Behandlung: BB-Lotion

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Re: Oktober 2015
« Antwort #11 am: Oktober 14, 2015, 14:08:28 »
Hey Ihr Lieben,

wir hatten heute den ersten Schnee!  :staun: Und das Mitte Oktober!

Ich hoffe nun auch, dass die SE-Saison beendet ist.  :bang:

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #12 am: Oktober 14, 2015, 18:02:52 »
Ich schließe mich Swedenfox an, dank BB-Lotion und passenden SE-Kräutern war das unsere bisher beste SE-Saison seit vielen Jahren. Nepomuk steht seit über 2 Monaten ohne Decke und Maske, das war früher nie vorstellbar.

Behandeln tue ich nun nur noch den unteren Mähnenkamm, derzeit mit Bübchen Wundschutzcreme, wegen der Falten, ansonsten nichts mehr.

Nächstes Jahr gibt es ab April die SE-Kräuter, man soll damit anfangen, bevor das Pferd mit dem Scheuern beginnt. Und dann mit BB-Lotion, ich habe viel ausprobiert, nix hat so gut gewirkt.

LG Sani

Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #13 am: Oktober 14, 2015, 20:01:20 »
Waaaas Schnee????.....oh je.... :schock:
Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline telli09

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
Re: Oktober 2015
« Antwort #14 am: Oktober 15, 2015, 00:43:52 »
ich war heute auch mutig und hab ausgedeckt  :biggrin: ich hoffe das die Saison beendet ist !
lg
Tell-Well,Norweger-Mix Stute,30 Jahre alt,seit 2005 Juckreiz und Nesselfieber trägt seit dem Ekzemerdecke.
Seit 2010 kontinuierliche Verschlechterung --> 2012 "Astronautenanzug" und seither mehr oder weniger Symptomfrei :)