Autor Thema: November 2015  (Gelesen 4580 mal)

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
November 2015
« am: November 01, 2015, 17:19:53 »
Es ist ruhig hier, wie geht es Euren Ekzemern?

Nepomuk hatte kürzlich völlig überraschend eine Scheuerattacke (Mähnenkamm), ich habe daher BB-Lotion (12%) geschmiert. Trotzdem hat er weiter gescheuert, also kam für 2 Tage seine Halsdecke drauf. Danach war wieder alles gut, ich hoffe, das bleibt nun so.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline denkender_stern

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 190
  • total verfjordet
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #1 am: November 01, 2015, 20:13:09 »
Ich habe gerade meine Doku geschrieben :super:

Lena würde sich, wenn sie dran käme wohl die Kruppe sehr zerscheuern, so bleibts aber bei Fellchenkraulen und Wälzen :frech:
Mähne hat nur Fellchenkraulspuren und den Schweif lässt sie ganz in Frieden, ich behandle eigentlich gar nicht mehr ausser ab und an mal Aldi fürs Euter und tägliches freikratzen des Plüsch-Winterpullovers, den sie sich schon zugelegt hat :grimmy:

Obwohls hier noch massig Kriebels hat (gehe nur mit Cappi zum Stall weil ich schier wahnsinnig werde), kein vermehrtes Scheuern  :super:
LENA, *2012 als Zwilling, Fjordpferd
Ekzem einjährig bekommen, mehrere Generationen keine Ekzemer im Pedigree
Haltung: Offenstall
Futter: Lexa-MiFu, Zink, Gras, Heu
Behandlung 2017: Pilzimpfung, BB-Lotion 20%

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #2 am: November 02, 2015, 06:36:01 »
Hallo zusammen,
ja, ich hatte auch schon die letzten Tage sinniert,  warum kaum noch was Neues zu lesen ist: Ich gehe davon aus, dass in diesem Jahr wohl die Saison vorbei ist. Sehr zu meiner Überraschung (Danke Bb-Lotion o einfach Saison zu Ende o Ponylinchen stabiler als die Vorjahre?) steht Murmelchen seit der ersten OktoberWoche ohne Decke. Keine Verluste seitdem, hin u wieder nur Schuppen. Alles schön. Doku hab ich gestern ebenfalls an Birgit geschickt, wird also demnächst zu lesen sein.
LG an alle
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #3 am: November 08, 2015, 14:38:56 »
Seit Tagen sind hier weiterhin frühlingshafte, fast sommerliche Temperaturen. Heute früh habe ich dann auch eine kleine Schubbelstelle am Halls entdeckt, kein Fell oder Mähnenverlust, nur etwas verstrubbelt. Vorsichtshalber heute daher an Mähne, Schopf und Schweifrüber nochmals BB geschmiert. Alles ok soweit  :super:
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Swedenfox

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #4 am: November 08, 2015, 16:31:05 »
Bei uns ist es hier auch knapp 20° - Pony schwitzt im Winterpelz auf der Weiden und beim Reiten erst, da ist das ganze Pony pitsch patsch nass ...

Ich schmieren auch gelegentlich wieder BB - Pony Schubert vereinzelt an den Pobacken und in der Mähne, aber keine Verluste zu bezeichnen. Morgen kommen sie dann wohl doch trotz des Wetters von der Weiden auf den Winterpaddock. Mal schauen, wie es dann wird.
Haflinger, geb. 2008, seit 2011 bei mir, SE seit 2010
Haltung: Winter Paddock mit 24h Heu ad lib, Sommer 12h Weide, 12h Gruppenpaddock mit Heu ab lib
Fütterung: Lexa Micro-Spurenelemente, Hafer, Luzerne
Behandlung: BB-Lotion

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #5 am: November 08, 2015, 18:02:11 »
Ich schmiere nun vorsorglich alle 2 Tage reine Aldi-Lotion auf unteren Mähnenkamm und Schweifrübe, tagsüber haben wir derzeit bis 20 Grad und Sonne.

Da durch den trockenen Sommer wenig Gras im Herbst nachgewachsen ist, darf die Herde nun früh und nachmittags für 2 Std. auf die Weide, vorher 8 Std. nachts. Stroh steht ständig zur Verfügung, abends wird Heu gefüttert.

Wir haben einen Neuzugang, eine 25-jährige Isi-Stute, Nepomuk bewacht sie und hat dadurch Stress. Verletzungen bleiben da nicht aus, heute eine kleine Fleischwunde am Bein rv, ich hoffe, er beruhigt sich bald wieder.

Schwitzen tun meine Hafis derzeit auch mit ihrem Winterpelz, nachts ist es allerdings hier ziemlich kalt, da können sie den gut gebrauchen. Klitschnass nach dem Reiten, habe heute die 20 Grad genutzt, um beiden den Schweiß mit lauwarmen Wasser aus dem Pelz zu waschen.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter

Offline Mira

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Mira, 14 Jahre alt
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #6 am: November 08, 2015, 21:06:58 »
Bei uns ist die Saison durch die warmen Temperaturen auch noch nicht vorbei, daher schmiere ich wieder 2-3 mal pro Woche. Habe heute sogar zwei Wespen gesehen. Echt verrückt dieser November bislang!
Meranda, geb. 4.3.04, SE seit 2005
Behandlung 2018: Ökozon äußerlich + Aldi + Fliegenspray

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #7 am: November 21, 2015, 19:43:34 »
Bei uns ist alles soweit weiterhin ok, ABER: jetzt, kurz vor Ende November hat sie sich im hinteren Teil der Mähne doch noch ein kräftiges Ausdünnte erlaubt. Ich weiß aber nicht, ob sie sich die Mähne da weggeschubbert hat oder mit der Mähne da irgendwo hängen geblieben ist, da Schweift und Rest des Ponys inkl. Mähne keine Verluste haben - nur ein paar Schüppchen as usual....
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #8 am: November 24, 2015, 06:19:05 »
Bei uns im Norden gabs den ersten Schnee....die Saison ist definitiv zu Ende...ich schmiere beide Pferde schon seit Wochen nicht....hach...wird sind gut durchgekommen :super: :super: :super:


Die Mähnen wachsen...nu guck ich mal wg Mineralfutter...die nächste SE Saison kommt bestimmt :)


Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline denkender_stern

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 190
  • total verfjordet
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #9 am: November 26, 2015, 09:58:56 »
Selbiges hier. Die Saison ist definitiv vorbei, ich schmiere gar nicht mehr, das Pony sieht toll aus, wir sind gut über den Sommer gekommen  :super:
LENA, *2012 als Zwilling, Fjordpferd
Ekzem einjährig bekommen, mehrere Generationen keine Ekzemer im Pedigree
Haltung: Offenstall
Futter: Lexa-MiFu, Zink, Gras, Heu
Behandlung 2017: Pilzimpfung, BB-Lotion 20%

Offline Sani

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Re: November 2015
« Antwort #10 am: November 29, 2015, 19:45:35 »
Bei Nepomuk ist auch schon länger keine Behandlung mehr nötig, die Haare wachsen gut nach. Bei Dauer(Schnee)Regen, wenn es um die Null Grad und viel Wind hat, decke ich ihn rein vorsorglich immer ein, damit der Rücken trocken bleibt.



Die meisten Schopfhaare blieben dieses Jahr erhalten, am oberen Mähnenkamm hat er eine schöne Mähne und es wachsen noch viele Haare nach. Der untere Mähnenkamm ist durch die Decke verborgen, dort wachsen die Haare auch gut nach, sind aber noch kurz.

Mindestens 5 Monate nun kein Scheuern, die Haare können unbeschadet wachsen, ich hoffe für 2016 auf eine volle Mähne - das wäre das erste mal seit über 16 Jahren.

LG Sani
Haflinger Nepomuk, geb. 1998, von Anfang an SE
BB-Lotion, SE-Kräuter