Autor Thema: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT  (Gelesen 8854 mal)

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« am: Mai 18, 2016, 21:47:18 »
Hallo zusammen,
Trotz der Zahnproblematik hatten wir seit November Ruhe vor Koliken Dank Heu plus Heucobfütterung. Nun am Montag die schlimmste Kolik, die wir je hatten. Ich hatte echt Angst, sie zu verlieren....keinerlei Darmgeräusche, aufgegast ohne Ende, Kreislauf stark betroffen. Gsd hat sie auf vetmaßnahmen super reagiert. Wir vermuten eine Kombi aus Wetter und der Strohfresserei die Tage vorher. Problem: ich war drei Tage mit der Familie unterwegs, Ponylinchen wurde von der SB gut versorgt und rein und raus gestellt. Trotzdem fängt sie vor Langeweile oder auch nur so Stroh fressen an. Ich denke, daher Kolik? Heu hatte ich etwas reduziert, da sie schon wieder sehr murmelig wurde. Ähnliche Problematik (weniger schlimm, aber aufgegast bzw verstopft) hatte ich bereits bei zu viel, oder zu groben Heu....trotz Cobfütterung...
Jemand eine Idee, was ich zu füttern kann, dass sie sich satt fühlt ohne zur Murmel zu mutieren? Dabei die Problematik, dass sie grobe Fasern schlecht kauen kann wegen der misslungenen Zahnraspelei...Sie schäumt dann wie eine Waschmaschine und spuckt Röllchen aus... :gruebel:
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #1 am: Mai 19, 2016, 21:50:27 »
Hab etwas gegrübelt....meine Idee: morgens und mittags ca 1-1,5 kg trockenes Heu sowie Heucobs (aq), abends ausgewaschenes und somit Nährstoff reduziertes Heu von 3kg und Heucobs (aq); Heu jeweils aus Netzen, um die Fresszeiten zu verlängern und sie zum langsamen Fressen zu nötigen, um ein Schlingen zu verhindern. Was denkt ihr?
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #2 am: Mai 20, 2016, 07:53:10 »
Sind denn die Koliken immer aus dem gleichen Grund? Hat sie ein Magengeschwür ? Hat sie lange Fresspausen ? Hat sie Stress ?
Es ist so schwierig aus der ferne einen Tip zu geben... Könnt ihr eine andere Einstreu wählen ( weil sie ja zu viel Stroh knabbert ) ?
Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #3 am: Mai 20, 2016, 09:26:58 »
Hallo Ute, du hast natürlich Recht....zwecks besserer Info hier die Eckdaten. Püppi hat eine Vergangenheit mit deutlicher Unterversorgung hinter sich und - obwohl sie im letzten Jahrzehnt nicht mehr hungern musste - somit das Hamstern für sich abgespeichert. Alles rein, wer weiß, wann man wieder was kriegt! Das ist mit Heu ad lib bewältigbar, allerdings, da extrem leichtfutterig, sieht sie dann sehr schnell nach Murmel aus. Unabhängig davon, dass ein deutliches Übergewicht nicht gut für Beine und Gelenke ist, bekommt sie dann im Sommer in Kombi zum SE schlecht Luft. Also eher schlank zu halten.... Dazu kommt, dass vor ein paar Jahren die Zahnsanierung durch den TA deutlich in die Hose gegangen ist. Es wurde zu viel geraspelt, Zähne haben nun Schwierigkeiten, grobes Heu bzw grobe Fasern zu kauen. Sie kaut dann zwar eifrig, schäumt wie bekloppt und spuckt Röllchen. Dh das Futter wird schlecht verdaut, zeitweilig finden sich Fasern in den Äpfeln. Zudem gab es Verstopfungskoliken. Diese haben wir seit zusätzlicher Heucobs-Fütterung nun gut im Griff. Fresspausen von mehr als vier bis fünf Stunden gibt es eigentlich Dank der Netze nur nachts. Da frisst sie dann mitunter die Einstreu. Allerdings hat dier dies auch länger nicht gemacht, denke, ggf war das Langeweile, da RB und ich über Himmelfahrt ein paar Tage nicht da waren. Strohfresserei also wieder angefangen. Musst. Pfingstmontag nun heftige Kolik. Heu ist gerade auch wieder etwas grober. Seit es ihr wieder besser geht, sucht sie dauernd was zu futtern, auch im Gruppenpaddock....schließlich muss man ja den Koliktag wieder einholen... :grimmy: um nachts Strohfressen zu vermeiden, steht die seit Montag wieder auf Spänen.
Würde gern wieder auf Stroh zurück, gegen ein bisschen Knabbern hab ich nichts.nur Box leer fressen, das ist halt nicht so lustig...
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #4 am: Mai 20, 2016, 09:28:51 »
PS Sorry für den langen Beitrag...und trotzdem fehlt was...Ulcera glaube ich nicht. Ist in der Mitte der Rangordnung und wirkt entspannt, nicht gestresst.
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Rennpferd

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #5 am: Mai 20, 2016, 15:30:38 »
Also ich hatte auch unabhängig von UTEs Beitrag das selbe gedacht - Magengeschwür und Einstreu wechseln. Ich denke die Empfindlichkeit hat eine Ursache, es braucht ja kein mords Magegeschwür sein - evtl. ne Magenschleimhautreizung etc... Wieviel bekommt sie denn von was zu welcher Zeit zu fressen? Sind evtl Giftpflanzen auf der Koppel ein Thema? Mir wäre noch eingefallen etwas Stroh unter das Heu in den Netzen zu mischen und weiter mit Spänen einzustreuen. Aber kann sie Stroh fressen? Und grobes Heu nicht? :gruebel: Heu nassmachen soll das Heu besser verdaulich machen..

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #6 am: Mai 20, 2016, 20:40:02 »
Hmmm...Geschwür glaube ich eher nicht, hatte da bei häufig auch dran gedacht. Wurde aber bei entsprechender Fütterung nicht besser. Mein Herzenspferd aus der Kindheit hatte eines. Der verhielt sich aber anders. Stroh und grobes Heu werden Mutt viel Aufwand gefressen, aber schlecht verarbeitet Dank der Zähne. Gestern erstmals abends große Heumenge, ausgewaschen. Heute kein Suchen im Gruppenpaddock. Mal sehen. War das schon die Lösung? Wäre toll. Wenn ja: Hoffe, dass sie dann nicht so fett wird....
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #7 am: Mai 20, 2016, 20:47:06 »
Du könntest auch kleine Maschenweite bei den netzen wählen, wenn du es nicht schon hast...Zweige mit in die Box legen...

Manchmal geht es ja auch nicht, um die Fresspausen, sondern um die Fresszeiten...dass das Pferd zu wenige Zeit am Tag kauen darf..

Aber vielleicht hast du jetzt schon die Lösung...drück die daumen





Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #8 am: Mai 20, 2016, 21:38:15 »
Lieb von dir, Ute :bussi:
Kleine Maschen hab ich tatsächlich schon. :super: Zweige Mops ich mir immer, wenn die Stadt wieder Birken schneidet. Die sammel ich immer ein und dann ab damit zum Stall. In der übrigen Zeit hat sie...zumindest Tags...nachts stört es die Nachbarn....so einen Leckerliball im Boxenpaddock. In der Gruppe dann Kumpel ohne Ball, um Streit zu vermeiden....gerne immer her mit Ideen *hoff*
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Isi1995

  • Bin selten woanders
  • ****
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #9 am: Mai 20, 2016, 23:15:30 »
Hallo Murmel. Wenn Du ihr noch was Gutes tun willst, frag doch mal bei der Futterberatung von Iwest, z.B das Magnoguard könnte ich mir gut vorstellen, um Koliken vorzubeugen, Magen /Darm was auch immer zu sanieren. LG
Signatur:

Regina - Islandpferd *1995 in Island
Ekzem seit Import nach Bayern 2008
Behandlung durchgehend mit Decke,
Übernahme von mir im November 2013
Sommer 2014 mit Decke und Peticare
seit Mai 2015 ohne Decke mit Ökozon Neo Typ 3

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #10 am: Mai 21, 2016, 07:26:19 »
Von Iwest hatte ich mal was für den Winter zur Hustenprophylaxe. Das war prima. Danke. Ich schau mich da mal um.
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Rennpferd

  • Bin sehr gerne hier
  • ***
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #11 am: Mai 21, 2016, 08:25:45 »
Einen Leckerlieball? Was für einen hast Du da? Taugt das was? Nimmst Du den für die Heucobs? Wieviel passt da rein? :winky:

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #12 am: Mai 21, 2016, 09:17:11 »
Heucobs tue ich da nicht rein, da ich mich nicht traute, die uneingeweicht zu füttern.Wäre das mit den Schröder Heucobs möglich? Derzeit bekommt sie das Leckerli ohne melde rein. Immer so vier pro Tag, die ich durchbreche. Menge verdoppelt sich so und sie fallen schwerer raus :super: ich habe so einen mehrfach eckigen. Da muss sie immer kräftig ackern. Von alleine kullert der nicht :frech:
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony

Offline Ute mit Athena

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Bad Segeberg
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #13 am: Mai 21, 2016, 09:48:27 »
Es gibt Heucobs, die du nicht einweichen musst... sapodoris macht auch klasse Futterberatung
Athena + 18 Jahre + Stute + Tinker + Haltung:im Sommer komplett Weide,Winter im Paddock + Ekzem seit ca 2004 + Behandlung. Homöopatisch,Kräuter und Schüssler+Decke
Mahalo + 5 Jahre + Stute + Tinker + Ökozon

Offline Murmel

  • Fühle mich wie zu Hause
  • *****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: FÜTTERUNGSIDEE GEFRAGT
« Antwort #14 am: Mai 21, 2016, 10:30:11 »
Echt? Dieses Forum ist echt Gold wert :super: :super: :super:
Madonna, geb.1995
Haltung: nachts Box; tagsüber Gruppenpaddock sowie im Sommer bis zu einer Stunde Weide. Wir versuchen unser Glück mit Aldi, Decke und Cetirizin; Futter: Heu, Heucobs, lexa Mifu, stundenweise Wiese

It's not a trick - it's a pony