Autor Thema: Umfrage zur Behandlung  (Gelesen 31166 mal)

Offline Micha

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 780
    • Profil anzeigen
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #15 am: Juni 04, 2007, 06:51:03 »
Hallo Tanja,

find ich eine ganz gute Idee. Ich hab schon meine Stimme für die Homöopathie abgegeben :wink:

LG Micha
Brilliant, ca. 15 Jahre, POA, Schimmel, SE seit 2001, Behandlung: klassische Homöopathie, steht im Offenstall in Bayern.

Offline Gaprice

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 1458
    • Profil anzeigen
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #16 am: Juni 04, 2007, 07:16:05 »
Dieses Jahr habe ich mit der Homöopathie angefangen und bis jetzt habe ich damit Erfolg.
Gaprice, *2003, Alt-Oldenburger/Ostfriese, SE seit 2005, Klassische Homöopathie, Offenstall in Niedersachen (Moorgebiet)

Pferdeverstand: das, was Pferde davon abhält, auf künftiges Verhalten der Menschen zu wetten.

Offline Strubbel

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #17 am: Juni 04, 2007, 07:47:12 »
Hab mich auch bei den Homöopathen eingereiht...
LG Kerstin
Lucky, Haflingerstute, *1999. SE seit: unbekannt. Behandlungsform: klassische Homöopathie,  einmal wöchentlich Hautpflege mit AldiHofer Lotion. Haltungsform: nachts aufgestallt, sonst ganztägiger Weidegang.

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #18 am: Juni 04, 2007, 09:09:05 »
Hallo Tanja,

ja, das ist eine gute Idee, um einen ersten Überblick zu bekommen.  :super:

Dennoch finde ich, sollte man dieses Thema vielleicht in Zusammenhang mit dem Thema hier betrachten. Da geht es um die Definition, wie viel SE für den Pferdebesitzer noch okay ist, also, ab wann ein Anwender eines Mittels zufrieden mit dem Produkt ist. Hier in dieser Umfrage geht es um die Symptomfreiheit. Das ist, wie es scheint, doch ein sehr hohes Ziel (laut Ergebnis der Umfrage des anderen Themas).

Ich habe jedenfalls für den ersten Punkt gestimmt, denn mein Pony Sky wurde/ist mit den Komplettpaketen wirklich nahezu symptomfrei (siehe hierzu auch die Dokumentationen).

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Desiata

  • Gast
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #19 am: Juni 04, 2007, 12:21:16 »
Hi,
Natülich meinte ich eigentlich den Punkt, mit dem jeder zufrieden ist, auch wenn noch ein bisschen geschubbelt wird..  :super: Kann ich die Frage noch entsprechend ändern?
LG Tanja

stoepsel

  • Gast
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #20 am: Juni 04, 2007, 12:31:10 »
Hallo,

bei Stöpsel hilft hauptsächlich die Decke. Sie bekommt aber wegen ihrem allergischen Husten 2-3 mal im Jahr eine Akupunktur. Inwieweit sich diese auf das SE auswirkt kann ich natürlich nicht genau sagen.

Auffällig ist aber, das sie bedingt durch die letztjährige Rehe auf Diät steht. Sie hat einen Maulkorb auf der Weide und wird auch ansonsten kohlenhydratarm gefüttert (KwikBeets und save & sound von Dodson & Horrell). Damit scheint sich das Ekzem auch verbessert zu haben.

Sie ist so mit zusätzlicher reichlicher Bewegung nahezu symptomfrei.

Offline Teffi

  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 917
    • Profil anzeigen
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #21 am: Juni 04, 2007, 12:40:57 »
Leider hab ich es bis jetzt noch nicht geschafft Lilly auch nur annähernd Symptomfrei zu bekommen. Es ist zwar durch die Decke besser geworden, aber Mahnekamm und Schweifrübe sind weiterhin stark geschwollen und Juckreiz hat sie auch immer noch  :sad:
Lilly (Haflinger) *09.05.1993 Sommerekzem seit ca. 2000, Haltung: Offenstall
Behandlung: klass. Homöopathie und Ekzemerdecke

samson

  • Gast
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #22 am: Juni 04, 2007, 12:42:37 »
Hi zusammen,

wir gehören zur Ökozon-Faktion  :smiley1:

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Re: Womit bekommt Ihr euer Pferd Symtomfrei?
« Antwort #23 am: Juni 04, 2007, 12:58:53 »
Natülich meinte ich eigentlich den Punkt, mit dem jeder zufrieden ist, auch wenn noch ein bisschen geschubbelt wird..  :super: Kann ich die Frage noch entsprechend ändern?

Hallo Tanja,

da wir zu der Fragestellung bereits eine Umfrage haben (ich habe sie nun mal fixiert  :wink: ), habe ich die beiden Themen zusammengefügt.

@ all
Es geht also hier um die Behandlung, die Ihr durchführt, mit der Ihr zufrieden seid. Welche ist es?

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch

Desiata

  • Gast
Re: Umfrage zur Behandlung
« Antwort #24 am: Juni 04, 2007, 13:01:06 »
@Birgit: Gute idee, aber warum zeigt es mir "Umfrage geschlossen" an?  :gruebel:

Offline Skyfly

  • Administrator
  • Ich wohne hier
  • *****
  • Beiträge: 3276
  • Admine aus Südhessen
    • Profil anzeigen
    • http://www.das-sommerekzem.de
Re: Umfrage zur Behandlung
« Antwort #25 am: Juni 04, 2007, 13:03:47 »
Hallo Ihr Lieben,

zu Eurer Info: es gibt hier auch bereits ein Thema, in dem die Behandlung mit El Nino, Razun, Scheidler-Produkte miteinander verglichen werden. Schaut mal hier.

@Tanja
Es müsste nun klappen.

LG Birgit
Ekzempferd Sky     21jähriges Endmaßpony, Fuchswallach, arabisches Halbblut     Haltung: Weide-Boxen-Haltung + tägliches Reiten     SE seit 19 Jahren     SE-Behandlung: Immunpaket von Herrn Busch